FAQ

Fragen und Antworten für Interessierte

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an der vierten Staffel von Gemeinsam Gesund! Machen Sie den ersten Schritt und melden Sie sich an.

Veranstalterin ist die Transferagentur Münster GmbH.
Hier geht es direkt zur Anmeldung: Transferagentur Münster GmbH 
Oder schreiben Sie eine E-Mail an: luana.sommer@ta.fh-muenster.de

Haben Sie inhaltliche Fragen zum Programm?  Rufen Sie uns an!
Ragna-Marie Kranz, M.Sc.: 0251/83 65546
Nora Schoch, M.Sc.: 0251/83 65593
Prof. Dr. Heike Englert, MPH: 0251/83 65443

Unbedingt! Gemeinschaft ist eine der zentralen Säulen von Gemeinsam Gesund und unsere bisherigen Erfahrungen haben gezeigt, dass die Gruppe schnell zusammenwächst. Es entstehen neue Freundschaften Sie werden sehen, dass es viele Menschen gibt, mit denen Sie einige Gemeinsamkeiten haben.

Nein, bei Gemeinsam Gesund gibt es keine dogmatischen Ernährungsregeln. Es geht uns nicht darum, Ihnen etwas zu verbieten. Sie erfahren während der Intensivphase, welche Ursachen lebensstilabhängige Erkrankungen haben und es stimmt, dass ein hoher Fleischkonsum das Risiko beispielsweise für Übergewicht, Diabetes mellitus Typ 2 und Bluthochdruck erhöht. Es lohnt sich also durchaus, den Fleischverzehr zu reduzieren und mehr Hülsenfrüchte, Obst und Gemüse in den eigenen Speiseplan einzubauen. Aber die Entscheidung treffen immer Sie selbst.

Nein, Gemeinsam Gesund ist kein Programm, bei dem es nur ums Abnehmen geht, sondern ein ganzheitliches Lebensstilprogramm. Unser Ziel ist es, Sie zu Experten für Ihren eigenen Körper zu machen und Sie dabei zu unterstützen, Ihren bestmöglichen Weg hin zu einem selbstverantwortlichen, gesunden Lebensstil zu finden. Sie erfahren z.B. welchen Einfluss Ernährung, Bewegung und Entspannung auf Ihren Körper haben und welche Möglichkeiten es gibt, durch einen gesunden Lebensstil Krankheiten vorzubeugen, Krankheitssymptome zu verbessern oder sogar verschwinden zu lassen. Außerdem lernen Sie mit uns gemeinsam, wie Sie die notwendigen Veränderungen in Ihrem Leben umsetzen können – also z.B. wie es gelingen kann gesunde und leckere Gerichte zu kochen oder Bewegung in den Alltag einzubauen. Es ist also gut möglich, dass Sie im Laufe des Programms abnehmen.  

In der Intensivphase zu Beginn des Programms finden innerhalb von ca. 10 Wochen 15 Seminare und zusätzlich Workshops, Kochkurse und Einkaufstouren statt. Das erscheint im ersten Moment sehr viel. Studien haben jedoch gezeigt, dass für eine nachhaltige Verhaltensänderung eine solche intensive Auseinandersetzung mit dem Thema notwendig ist. Wir alle haben Gewohnheiten, von denen wir uns bewusst oder unbewusst nur ungerne trennen. Wenn Sie Ihren Lebensstil nachhaltig positiv verändern möchten, ist es daher notwendig, sich über einen längeren Zeitraum bewusst mit Ernährung, Bewegung und Entspannung zu beschäftigen.

Der Teilnahmebeitrag beläuft sich auf 250,00 € für die Teilnahme am Lebensstilprogramm für ein Jahr.

  • Vor- und Nachher eine Risikobestimmung Ihres Gesundheitsprofils
  • 15 Abendveranstaltungen
  • Schulungsbuch „Mein Weg zur Gesundheit“ und Rezeptbuch
  • Workshops: Einkaufstour und Kochkurse
  • Etappenfeier nach erfolgreichem Abschluss der 10-wöchigen Seminarreihe
  • 1 Jahr Teilnahmegebühr bis April 2021

Das Programm der vierten Staffel kostet 250,00 €. Vielleicht kennen Sie Personen in Ihrem Bekanntenkreis, die kostenlos bei Gemeinsam Gesund mitmachen konnten und fragen sich jetzt, warum nun eine Teilnahmegebühr erhoben wird. Das möchten wir Ihnen gerne erklären:

Gemeinsam Gesund ist ein Projekt, das auf Initiative der Fachhochschule Münster entstanden ist, um zu untersuchen, wie sich ein Lebensstilprogramm auf die Gesundheit der TeilnehmerInnen auswirkt. Die ersten drei Staffeln wurden daher intensiv wissenschaftlich begleitet und durch öffentliche Fördergelder finanziert. Für die TeilnehmerInnen bedeutete dies, dass sie u.a. zu jedem Gesundheitscheck eine Reihe von Fragebögen ausfüllen mussten bzw. müssen. Im Laufe der Zeit wurde das Programm immer weiterentwickelt und verbessert. Leider ist die Förderung eines weiteren Durchlaufs von Gemeinsam Gesund durch öffentliche Gelder nun nicht mehr möglich Um Gemeinsam Gesund fortführen und allen Interessierten die Möglichkeit zu geben, an der vierten Staffel teilzunehmen und den Weg zu ihrer Gesundheit einzuschlagen, erheben  wir ab der vierten Staffel die Teilnahmegebühr.

Wir sind uns der Verantwortung bewusst, dass Sie viele persönliche (Gesundheits-)Daten angeben bzw. diese im Verlauf der Gesundheitschecks ermittelt werden. Der Schutz Ihrer Daten steht bei uns daher an erster Stelle. Selbstverständlich werden alle gesetzlichen Vorgaben eingehalten. Ihr Daten werden auf deutschen Servern gespeichert und nur ein kleiner Kreis der MitarbeiterInnen der Fachhochschule Münster hat Zugang zu diesen. Alle „ausgedruckten“ Daten befinden sich darüber hinaus in abschließbaren Schränken. Sollten Sie weitere Fragen zum Datenschutz haben, melden Sie sich gerne bei uns.

Ja, Sie können gerne teilnehmen! Grundsätzlich gibt es keine Ausschlusskriterien für die Teilnahme bei Gemeinsam Gesund. Es kann sogar sein, dass sich Ihre Werte verbessern und Sie die Medikamente reduzieren können. Dabei ist es aber sehr wichtig, dass Sie die Dosierung Ihrer Medikamente nicht eigenständig verändern! Auch wenn die vermittelten Inhalte auf evidenz-basierten wissenschaftlichen Erkenntnissen beruhen, ersetzt das Programm keinen Arztbesuch. Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass wir weder Diagnosen stellen noch eine ärztliche Behandlung durchführen. Bitte informieren Sie Ihre/n behandelnde/n Arzt/Ärztin über die Teilnahme und sprechen Sie sich eng mit ihm/ihr ab

Ja, da gesamte Programm basiert auf evidenz-basierten wissenschaftlichen Erkenntnisse der sogenannten Lebensstilforschung. Uns ist es ein wichtiges Anliegen, Ihnen den aktuellsten Stand der Forschung zu vermitteln. Daher wird das Programm laufend angepasst.  Neben den evidenz-basierten wissenschaftlichen Informationen, die wir Ihnen in den Veranstaltungen vermitteln ist auch das gesamte Programm selber wissenschaftlich untersucht. Gemeinsam Gesund ist eine Initiative der Fachhochschule Münster und unter der Leitung von Frau Prof. Dr. Heike Englert.

Fragen und Antworten für TeilnehmerInnen

Bitte setzen sie Ihre Medikamente nicht eigenständig ab bzw. verändern sie nicht eigenständig die Dosis. Es freut uns sehr, dass sich Ihre Werte verbessert haben, aber auch wenn die vermittelten Inhalte auf evidenz-basierten wissenschaftlichen Erkenntnissen beruhen, ersetzt das Programm keinen Arztbesuch. Bitte informieren Sie Ihre/n behandelnde/n Arzt/Ärztin über die Teilnahme und die verbesserten Werte. Er/Sie wird gemeinsam mit Ihnen entscheiden, inwiefern die Medikamente verändert werden können.

Nach Abschluss der Seminare feiern wir die gemeinsame Zeit und die erreichten Veränderungen in einer Etappenfeier.

Danach ist jedoch noch nicht Schluss: Wir laden Sie nach der Intensivphase ein, in der sogenannten Festigungsphase  zu unseren monatlichen Folgetreffen zu kommen. Zu diesen Treffen können alle ehemaligen TeilnehmerInnen kommen. Dort wird das Wissen aus den Seminaren aufgefrischt, es werden neue – vor allem praktische – Impulse gegeben und es ist ein Raum für den Austausch untereinander. Wir freuen uns auf Sie!

Wenn nichts anderes angegeben gelten folgende Veranstaltungsorte:

Seminare und Alumnitreffen: „Alte Landwirtschaftsschule“ in Billerbeck (Darfelder Str. 10-12)
Gesundheitschecks: Billerbecks Bahnhof (Am Bahnhof 1)

Weitere Orte etwa für die Workshops, Kochkurse und Einkaufstouren werden rechtzeitig bekanntgegeben.

Menü schließen